en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

Bestellen und Installieren von NAESB-Client-Zertifikaten

Diese Anleitung führt Sie durch den Prozess der Bestellung und Installation von NAESB-Kundenzertifikaten (North American Energy Standards Board) bei SSL.com.

Bestellung

  1. Navigieren Sie zu der NAESB-Client-Zertifikate Seite auf der Website von SSL.com.

    NAESB-Client-Zertifikate

  2. Klicken Sie auf die Jetzt kaufen! .
    Jetzt kaufen!
  3. Wählen Sie eine Dauer für Ihre Zertifikatsbestellung und klicken Sie auf In den Warenkorb .
    IN DEN WARENKORB
  4. Im Warenkorb können Sie die Anzahl der NAESB-Zertifikate ändern, sie aus Ihrem Warenkorb entfernen oder mit dem zum Warenkorb zurückkehren Mehr einkaufen Taste. Wenn Ihre Bestellung abgeschlossen und korrekt ist, klicken Sie auf Zur Kasse.
    WARENKORB
  5. Wenn Sie noch nicht in Ihrem SSL.com-Konto angemeldet sind oder noch kein Konto haben, werden Sie aufgefordert, sich an der Kasse anzumelden oder ein neues Konto zu erstellen. Wenn Sie ein Konto haben, wählen Sie Ich mache und ich möchte mich jetzt anmeldenGeben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Nächste >>.
    Einloggen
  6. Wenn Sie kein SSL.com-Konto haben, wählen Sie Ich tue NICHT, aber ich möchte eine erstellenGeben Sie die angeforderten Informationen (Benutzername, E-Mail-Adresse, Passwort und Rechnungsinformationen) ein und klicken Sie dann auf Nächste >>.
  7. Wenn Ihr Konto vorhandene Mittel enthält, werden diese auf Ihren Kauf angewendet. Wenn Ihr Konto nicht genügend Guthaben enthält, werden Sie aufgefordert, weitere hinzuzufügen. Klicken Nächste >> wenn Ihr Konto über ausreichend Guthaben verfügt, um die Transaktion abzuschließen.
    Wenden Sie vorhandene Kontoguthaben an
  8. Wenn Ihre Bestellung erfolgreich aufgegeben wurde, wird oben im Browserfenster ein grüner Balken mit der Aufschrift „Bestellung erfolgreich aufgegeben. Klicken Sie hier, um die Verarbeitung Ihrer ssl.com-Zertifikate abzuschließen." Klicken Sie auf den Link.
    Bestellung erfolgreich aufgegeben
  9. Suchen Sie auf dem sich öffnenden Bildschirm Ihre Zertifikatreihenfolge und klicken Sie auf Informationen bereitstellen Link, befindet sich in der Handeln Spalte.
    Geben Sie Informationen an
  10. Geben Sie die angeforderten Registrierungsinformationen ein und klicken Sie auf Nächste >>. Für NAESB-Zertifikate müssen Sie Ihren NAESB-Entitätscode in die Entitätscode Feld. Sie können auch die Firma Ihres Unternehmens eingeben Dun und Bradstreet Nummer (auch als DUNS- oder Duns-Nummer bekannt) hier, um die Validierung zu beschleunigen. (Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Unternehmensinformationen in Dun und Bradstreet sind korrekt und aktuell bevor Sie diese Option verwenden.)
    Geben Sie die Registranteninformationen ein
  11. Geben Sie einen Namen und eine E-Mail-Adresse für den Empfänger ein. Wenn Sie die Registrierungsinformationen auf der vorherigen Seite wiederverwenden möchten, können Sie einfach das Kontrollkästchen neben aktivieren Registrant Kontakt. Klicken Sie Nächste >> nach Angabe des Empfängers.
    Empfänger eingeben
  12. Laden Sie im nächsten Bildschirm bis zu fünf Dokumente zur Validierung Ihrer Organisation durch SSL.com hoch. Wenn Ihr Zertifikat auch den Namen einer einzelnen Person enthält, sind zusätzliche Unterlagen erforderlich.
    Dokumente hochladen

     

    • Die Dokumentation für Ihre Organisation sollte Folgendes enthalten:
      • Ein Link zu einem Zuverlässige Datenquelle einschließlich der Organisation Name, Adresseund Telefonnummer. Akzeptable Beispiele sind:
        • Ein Link zu einer Regierungsbehörde in der Gerichtsbarkeit der rechtlichen Schaffung, Existenz oder Anerkennung des Antragstellers.
          • Zum Beispiel müsste ein Unternehmen, das in Alaska geschäftlich tätig ist, aber in Nevada eingetragen ist, in einem Unternehmen erscheinen Suche nach Unternehmen in Nevada.
        • Ein Link zur Überprüfung Ihrer Informationen in einer Datenbank eines Drittanbieters Dies wird regelmäßig aktualisiert und als zuverlässige Datenquelle betrachtet. Beispiele beinhalten:
          • Dun & Bradstreet (Hinweis: Wenn Ihr Unternehmen eine Dun- und Bradstreet-Nummer hat (auch als DUNS- oder Duns-Nummer bezeichnet), können Sie diese zusammen mit Ihren anderen Unternehmensinformationen bei der Bestellung eingeben, wie oben erwähnt.)
          • Hoovers
          • Aufsichtsbehörde der Firma
          • Companies House (für britische Unternehmen)

    In den meisten Fällen müssen Unternehmen und Organisationen keine Dokumente in ihre Bestellung hochladen, sondern können einfach eine URL an die Mitarbeiter des SSL.com-Supports senden. Sie können Ihren Link per E-Mail an senden Support@SSL.comoder über den Chat-Link in der unteren rechten Ecke der SSL.com-Website.

    • Wenn Ihr Zertifikat die Identität einer einzelnen Person enthält, laden Sie bitte auch Folgendes hoch:
      • Ein Scan der Vorderseite eines gültigen, von der Regierung ausgestellten Lichtbildausweises oder einer Pass-ID-Seite. Die ID-Nummer kann verdeckt sein, aber wir müssen in der Lage sein, Ihre zu sehen Name, Adresse, Geburtsjahrund Foto.
      • Ein Scan der Rückseite des von der Regierung ausgestellten Personalausweises oder der Pass-ID-Seite.
      • Ein Foto von Ihnen, das den von der Regierung ausgestellten Ausweis neben Ihrem Gesicht hält damit Ihr Gesicht mit dem Bild auf dem Ausweis verglichen werden kann. Das Foto sollte mindestens 5 Megapixel (MP) groß sein - die meisten aktuellen Smartphones können ein Bild von 5 MP oder mehr liefern.

    Wenn Sie mit dem Hinzufügen von Dateien fertig sind, klicken Sie auf Absenden. In einigen Fällen fordert SSL.com möglicherweise zusätzliche Belege an, bevor ein Zertifikat ausgestellt wird.

  13. Wenn Sie Ihre Dokumente eingereicht haben, hat Ihr neues Zertifikat den Status Bis zur Validierung bis wir die von Ihnen übermittelten Informationen überprüfen, einschließlich der Telefonnummer Ihrer Organisation.
    Bis zur Validierung
  14. Sobald Ihre Telefonnummer überprüft wurde, wird die Rückruf durchführen Der Link wird Ihnen zur Verfügung gestellt. Um es zu finden, navigieren Sie zu Unterlagen Seite Ihrer Bestellung.
    Unterlagen
  15. Als nächstes klicken Sie auf die Rückruf durchführen Link unten links auf der Seite.
    Rückruf durchführen
  16. Ein Dialogfeld wird angezeigt. Geben Sie eine oder mehrere E-Mail-Adressen ein, an die der Rückruflink gesendet werden soll, und klicken Sie dann auf senden .
    Geben Sie die E-Mail-Adressen ein
  17. Eine grüne Warnmeldung wird angezeigt, die bestätigt, dass die Rückrufverbindungen gesendet wurden.
    Rückruflink erfolgreich gesendet
  18. Wenn Ihre Rückruf-E-Mail eintrifft, klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.
    Rückruflink
  19. Nachdem Sie auf den Link geklickt haben, wird in Ihrem Webbrowser ein Rückrufbestätigungsformular geöffnet. Um sofort einen Anruf an Ihre verifizierte Telefonnummer von unserem automatisierten System aus zu tätigen, klicken Sie einfach auf Telefon Taste. Sie können zwischen einem Sprachanruf und SMS-Text wählen, indem Sie die Optionsfelder am unteren Rand des Formulars verwenden. Schließlich mit dem Rückruftypen Im Dropdown-Menü können Sie einen automatischen Anruf zu einem späteren Zeitpunkt über das planen Geplanter Rückruf Option oder planen Sie einen direkten Anruf von einem unserer Mitarbeiter, indem Sie wählen Manueller Rückruf. Wenn Sie eine dieser Optionen auswählen, werden Formularelemente zum Planen des Anrufs dynamisch angezeigt. (Weitere Informationen zu diesen Optionen finden Sie in unserer How-to zu Rückrufen für OV-Zertifikate.)
    Rückrufformular
  20. Nach einem Klick Telefonwird ein Formular zur Eingabe des Bestätigungscodes angezeigt. Wenn Sie Ihren Anruf erhalten, enthält er den Code. Geben Sie den vierstelligen Code ein und klicken Sie auf Überprüfen Sie das Telefon .
    Code eingeben
  21. Wenn alles korrekt gelaufen ist, wird in Ihrem Browser eine Warnmeldung angezeigt, die bestätigt, dass die Rückrufüberprüfung abgeschlossen ist.
    Rückrufüberprüfung erfolgreich abgeschlossen
  22. Nach einem erfolgreichen Rückruf sendet Ihnen SSL.com eine E-Mail-Nachricht zum Zertifikataktivierungslink. Folgen Sie dem darin enthaltenen Link, um zur Seite zur Zertifikatserstellung zu gelangen. Alternativ können Sie auf klicken Zertifikat generieren Link in der Handeln Spalte der Bestellungen Registerkarte in Ihrem SSL.com-Konto.
    Link zur Zertifikataktivierung
  23. Klicken Sie auf die Zertifikat generieren .
    Zertifikat generieren
  24. Ihr Zertifikat ist fertig! Sie können Ihr Zertifikat und Ihren privaten Schlüssel aus den Bildschirmfeldern kopieren und einfügen oder eine PFX-Datei generieren, indem Sie ein Kennwort erstellen und auf klicken herunterladen. Ihr Passwort muss mindestens 6 Zeichen lang sein. Denken Sie an dieses Kennwort, da Sie es bei der Installation des Zertifikats auf Ihrem Computer benötigen. Es ist auch wesentlich dass Sie Ihren privaten Schlüssel an einem sicheren Ort aufbewahren und ihn nicht verlieren.
    Zertifikat generieren
    Download des Zertifikats

Montage

Windows

  1. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene PFX-Datei, um sie zu öffnen. Der Dateiname endet mit .p12
    Öffnen Sie die PFX-Datei
  2. Das Zertifikatimport-Assistent wird Öffnen. Wählen Aktueller Benutzer, Dann klicken Sie auf die Weiter .
    Wählen Sie Aktueller Benutzer
  3. Im nächsten Fenster werden Sie aufgefordert, eine zu importierende Datei anzugeben. Die Datei, auf die Sie in Schritt doppelt geklickt haben 1 sollte bereits ausgewählt sein, klicken Sie also auf Weiter um fortzufahren.
    Datei angeben
  4. Geben Sie das Kennwort ein, das Sie beim Herunterladen der PFX-Datei von SSL.com erstellt haben. Unter Importoptionen, Stelle sicher das Schließen Sie alle erweiterten Eigenschaften ein wird geprüft. Wenn Sie bei jeder Verwendung des privaten Schlüssels (z. B. zum Signieren) zur Eingabe Ihres PFX-Kennworts aufgefordert werden möchten, überprüfen Sie dies Aktivieren Sie einen starken Schutz für private Schlüssel. Wenn Sie eine PFX mit dem privaten Schlüssel zu einem späteren Zeitpunkt exportieren möchten, überprüfen Sie dies Markieren Sie diesen Schlüssel als exportierbar. Wenn Sie mit der Auswahl der Optionen fertig sind, klicken Sie auf Weiter .
    Schutz des privaten Schlüssels
  5. Stellen Sie sicher, dass Wählen Sie den Zertifikatspeicher automatisch basierend auf dem Zertifikatstyp aus aktiviert ist, klicken Sie auf Weiter .
    Zertifikatspeicher automatisch auswählen
  6. Klicken Sie auf die beenden .
    beenden
  7. Wenn Sie ausgewählt Aktivieren Sie den Schutz starker privater Schlüssel in Schritt 4 dann die Importieren eines neuen privaten Austauschschlüssels Das Dialogfeld wird angezeigt. Drücke den OK um fortzufahren.
    Importieren eines neuen privaten Austauschschlüssels
  8. Sie sind alle fertig! Drücke den OK Schaltfläche zum Beenden des Assistenten.
    Der Import war erfolgreich

MacOS

  1. Offenheit Schlüsselbund Access.app, gelegen in Anwendungen> Dienstprogramme.
    Schlüsselbund
  2. Wähle aus login Schlüsselbund.
    Login Schlüsselbund
  3. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Datei> Elemente importieren aus dem Menü.
    Elemente importieren
  4. Navigieren Sie zu der PFX-Datei, die Sie von SSL.com heruntergeladen haben, und klicken Sie dann auf Offenheit Taste. Beachten Sie, dass der Dateiname mit endet .p12.
    Datei öffnen
  5. Geben Sie das Kennwort ein, das Sie beim Herunterladen der PFX-Datei erstellt haben, und klicken Sie auf OK .
    Geben Sie das PFX-Passwort ein
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Anmeldekennwort ein und klicken Sie auf OK Schaltfläche zum Entsperren des Login-Schlüsselbunds.
    Geben Sie das Login-Passwort ein
  7. Das Zertifikat und der private Schlüssel sind jetzt auf dem Computer installiert.
    Zertifikat und privater Schlüssel installiert
Hinweis: Wenn eine Fehlermeldung mit der Aufschrift „Ein Fehler ist aufgetreten. Zertifikat kann nicht importiert werden. Fehler: -26276," drücke den OK Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Nachricht zu schließen, und überprüfen Sie dann im Schlüsselbundzugriff, ob das Zertifikat und der private Schlüssel tatsächlich installiert wurden. Diese Meldung scheint zumindest bei einigen Versionen von macOS ein häufiger Fehler zu sein und kann trotz der Tatsache auftreten, dass der PFX erfolgreich importiert wurde.

Ein Fehler trat auf. Zertifikat kann nicht importiert werden. Fehler: -26276

Video: Validierungsanforderungen für OV-, IV- und EV-Zertifikate

Vielen Dank, dass Sie sich für SSL.com entschieden haben! Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Support@SSL.com, Anruf 1-877-SSL-SECUREoder klicken Sie einfach auf den Chat-Link unten rechts auf dieser Seite. Antworten auf viele häufig gestellte Support-Fragen finden Sie auch in unserer Wissensbasis.

Verwandte wie Tos

Abonnieren Sie den Newsletter von SSL.com

Was ist SSL /TLS?

Video abspielen

Abonnieren Sie den Newsletter von SSL.com

Verpassen Sie keine neuen Artikel und Updates von SSL.com