en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

Exportieren Sie eine PKCS # 12 / PFX-Datei aus Keychain Access unter macOS

Diese Anleitung zeigt, wie eine PKCS # 12-Datei aus exportiert wird Schlüsselbund, der in macOS integrierte Schlüssel- und Passwort-Manager.

PKCS # 12 (auch als PFX bezeichnet) ist ein Binärformat, mit dem ein X.509-Zertifikat, sein privater Schlüssel und alle Zwischenzertifikate in einer einzigen verschlüsselbaren Datei gespeichert werden können. PKCS # 12-Dateien werden normalerweise mit den Erweiterungen gefunden .pfx or .p12und werden häufig zum Importieren und Exportieren von Zertifikaten und privaten Schlüsseln auf Windows- und Mac-Computern verwendet. Diese Verfahren wurden unter macOS 10.14.3 Mojave getestet, sollten jedoch auf jeder neueren Version von macOS angewendet werden.

  1. Offenheit Schlüsselbund Access.app, gelegen in / Anwendungen / Dienstprogramme /.
    Schlüsselbund
  2. Verwenden Sie die Menüs auf der linken Seite des Fensters, um das Zertifikat und den privaten Schlüssel zu suchen und auszuwählen, die Sie exportieren möchten. In diesem Fall haben wir uns für SSL.com entschieden S/MIME und Client-Zertifikat installiert in der login Schlüsselbund. Auswählen Zertifikate Unten links werden die im Schlüsselbund installierten Zertifikate angezeigt. Das Client-Zertifikat, das wir exportieren möchten, steht ganz oben auf der Liste. Wenn Sie es auswählen, können Sie anhand der Informationen oben im Fenster sehen, von wem es ausgegeben wurde SSL.com Client Certificate Intermediate CA RSA R1, die auch installiert ist.
    Schlüsselbundzugang

     

    Hinweis: Der Anmeldeschlüsselbund ist der anfängliche Standardschlüsselbund für Ihr macOS-Benutzerkonto und wird bei jeder Anmeldung bei macOS entsperrt. Sie können beliebig viele zusätzliche Schlüsselanhänger mit jeweils eigenem Kennwort erstellen.
  3. Wählen Sie das Zwischenzertifikat aus, während Sie die Taste gedrückt halten Befehl (?) Schlüssel, so dass beide Zertifikate ausgewählt sind.
    Zwei Zertifikate ausgewählt
  4. Wählen Sie mit den ausgewählten Zertifikaten Datei >> Elemente exportieren… aus dem Menü.
    Datei >> Exportieren
  5. Auswählen Austausch persönlicher Informationen (.p12) von dem File Format: Dropdown-Menü. Geben Sie Ihrer Datei einen Namen in der Speichern als: Feld, stellen Sie sicher, dass es in endet .p12und navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie Ihre Datei mit dem speichern möchten Wo: Speisekarte. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Auswahl speichern.
    Dialogfeld "Speichern unter"
  6. Sie werden nun aufgefordert, ein Kennwort zum Schutz der PFX-Datei zu erstellen. Merke dir dieses Passwort! Sie benötigen es, wenn Sie die Zertifikate und den Schlüssel aus der PFX-Datei importieren möchten. Geben Sie das Passwort ein, überprüfen Sie es und klicken Sie auf OK.
    Passwort erstellen
  7. Als Nächstes werden Sie aufgefordert, die Berechtigung zum Schlüsselbundzugriff zum Exportieren Ihres privaten Schlüssels zu erteilen. Geben Sie das Passwort für Ihren Schlüsselbund ein und klicken Sie auf erlauben. Wenn Sie aus dem Anmeldeschlüsselbund exportieren, ist das Kennwort Ihr Anmeldekennwort.
    Geben Sie das Schlüsselbundkennwort ein
  8. Ihre neue PKCS # 12-Datei wird an dem von Ihnen ausgewählten Speicherort (in diesem Fall auf dem Desktop des Computers) gespeichert.
    PFX-Datei
Vielen Dank, dass Sie sich für SSL.com entschieden haben! Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Support@SSL.com, Anruf 1-877-SSL-SECUREoder klicken Sie einfach auf den Chat-Link unten rechts auf dieser Seite. Antworten auf viele häufig gestellte Support-Fragen finden Sie auch in unserer Wissensbasis.

Abonnieren Sie den Newsletter von SSL.com

Verpassen Sie keine neuen Artikel und Updates von SSL.com