en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

Installieren Sie ein SSL-Zertifikat auf IBM HTTP Server

Verwenden von IKEYMAN für die Zertifikatinstallation

SSL.com hat mehr als ein Zertifikat gesendet. Zusätzlich zum Zertifikat für Ihren Server hat SSL.com ein Zwischenzertifizierungsstellenzertifikat (domain.ca-bundle.crt) gesendet. Installieren Sie vor der Installation des Serverzertifikats beide Zertifikate. Befolgen Sie die Anweisungen unter 'Speichern eines CA-Zertifikats'.

Hinweis: Wenn die Behörde, die das Zertifikat ausstellt, keine vertrauenswürdige Zertifizierungsstelle in der Schlüsseldatenbank ist, müssen Sie zuerst das Zertifizierungsstellenzertifikat speichern und die Zertifizierungsstelle als vertrauenswürdige Zertifizierungsstelle festlegen. Anschließend können Sie Ihr CA-signiertes Zertifikat in die Datenbank aufnehmen. Sie können kein von einer Zertifizierungsstelle signiertes Zertifikat von einer Zertifizierungsstelle erhalten, die keine vertrauenswürdige Zertifizierungsstelle ist. Anweisungen finden Sie unter 'Speichern eines CA-Zertifikats'.

Speichern eines CA-Zertifikats:

  1. Geben Sie IKEYMAN in einer Befehlszeile unter UNIX ein oder starten Sie das Dienstprogramm zur Schlüsselverwaltung im Ordner IBM HTTP Server unter Windows.
  2. Wählen Sie in der Hauptbenutzeroberfläche die Option "Schlüsseldatenbankdatei" und anschließend "Öffnen".
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Öffnen den Namen Ihrer Schlüsseldatenbank aus. OK klicken.
  4. Geben Sie im Dialogfeld Kennwortabfrage Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf OK.
  5. Wählen Sie im Inhaltsrahmen der Schlüsseldatenbank Unterzeichnerzertifikate aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.
  6. Wählen Sie im Dialogfeld CA-Zertifikat aus einer Datei hinzufügen das Zertifikat aus, das hinzugefügt werden soll, oder verwenden Sie die Option Durchsuchen, um das Zertifikat zu suchen. OK klicken.
  7. Geben Sie im Dialogfeld Beschriftung einen Beschriftungsnamen ein und klicken Sie auf OK.

So empfangen Sie das von der Zertifizierungsstelle signierte Zertifikat in einer Schlüsseldatenbank:

  1. Geben Sie IKEYMAN in einer Befehlszeile unter UNIX ein oder starten Sie das Dienstprogramm zur Schlüsselverwaltung im Ordner IBM HTTP Server unter Windows.
  2. Wählen Sie in der Hauptbenutzeroberfläche die Option "Schlüsseldatenbankdatei" und anschließend "Öffnen".
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Öffnen den Namen Ihrer Schlüsseldatenbank aus. OK klicken.
  4. Geben Sie im Dialogfeld Kennwortabfrage Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf OK.
  5. Wählen Sie im Inhaltsrahmen der Schlüsseldatenbank die Option Persönliche Zertifikate aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Empfangen.
  6. Wählen Sie im Dialogfeld Zertifikat aus Datei empfangen die Zertifikatdatei aus. OK klicken.

Abonnieren Sie den Newsletter von SSL.com

Verpassen Sie keine neuen Artikel und Updates von SSL.com