en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

Langzeitvalidierung (LTV) von digitalen PDF-Signaturen in Adobe Acrobat

Wenn Sie einen Vertrag oder ein anderes Dokument mit Tinte unterschreiben, erwarten Sie wahrscheinlich nicht, dass Ihre Unterschrift in einem Jahr abläuft oder dass sie jederzeit widerrufen werden kann. Aber was passiert, wenn a Dokumentensignaturzertifikat läuft ab oder wird widerrufen?

Die Antwort auf dieses Problem lautet Langzeitvalidierung (LTV). Indem Sie alle erforderlichen Informationen über den Status Ihres Zertifikats und dessen Kette des Vertrauens Zum Zeitpunkt der Unterzeichnung lässt LTV Ihre digitalen Signaturen lange nach Ablauf Ihres ursprünglichen Signaturzertifikats weiterleben.

In dieser Anleitung werden wir uns damit befassen konfigurieren Adobe Acrobat (oder Acrobat Reader) zum Erstellen von LTV-fähigen Signaturen Überprüfung den LTV-Status einer Signatur und ermöglichen LTV für vorhandene Signaturen. (Wenn Sie Hilfe beim digitalen Signieren eines PDFs benötigen, lesen Sie diese bitte How-to zuerst.)

Diese Verfahren wurden in Adobe Acrobat Reader DC unter Windows 10 getestet, sollten jedoch für alle neueren Versionen von Acrobat oder Acrobat Reader gelten.

Konfigurieren Sie die Signatureinstellungen und den Zeitstempelserver

  1. LTV erfordert, dass die Signaturen mit einem Zeitstempel versehen sind und alle erforderlichen Widerrufsinformationen enthalten. Öffnen Sie zunächst die Anwendung Bevorzugte Einstellungen.

    Bearbeiten Sie data-lazy-src =

    Bevorzugte Einstellungen

  2. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen beschriftet ist Geben Sie den Widerrufsstatus der Signatur an aktiviert ist, klicken Sie auf OK Schaltfläche, um das Dialogfeld zu schließen.

    Geben Sie den Widerrufsstatus der Signatur an

  3. Jetzt konfigurieren wir den Zeitstempelserver. Mit dem Unterschriften Einstellungen noch offen, klicken Sie auf Mehr Schaltfläche unter Zeitstempel des Dokuments.

    Mehr Schaltfläche

  4. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Zeitstempelserver Klicken Sie dann im linken Menü auf die Schaltfläche mit der Bezeichnung +mit einem Symbol eines Computers.
  5. Geben Sie ein Name und der URL Klicken Sie für einen Zeitstempelserver auf OK Taste. Hier verwenden wir den Server von SSL.com unter http://ts.ssl.com.

    Neuer Zeitstempelserver

  6. Klicken Sie bei ausgewähltem neuen Zeitserver auf Setze Standard.

    Standard festlegen

  7. Auf dem von Ihnen hinzugefügten Zeitstempelserver sollte jetzt links ein Stern angezeigt werden.

    Standardserver

  8. Schließe Server Einstellungen Dialogfeld und die Anwendungseinstellungen. Mit der Anwendung erstellte Signaturen sollten jetzt die Informationen enthalten, die für die Langzeitvalidierung erforderlich sind.

    Wenn Sie beim Signieren zum ersten Mal eine Verbindung zu einem neuen Zeitstempelserver herstellen, zeigt Acrobat einen Sicherheitswarndialog an. Klicken erlauben weitermachen. Sie können auch das Kontrollkästchen mit der Bezeichnung aktivieren Beachten Sie diese Aktion für diese Site für alle PDF-Dokumente um zu verhindern, dass der Dialog in Zukunft angezeigt wird.

    Zeitstempelserver zulassen

 

Überprüfen Sie den LTV-Status einer Signatur

Sie können den LTV-Status einer digitalen Signatur in Acrobat oder Acrobat Reader überprüfen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie zunächst ein signiertes PDF in Acrobat oder Acrobat Reader und klicken Sie dann auf Signaturpanel .

    Signaturbedienfeld-Schaltfläche

  2. Klicken Sie auf den Schalter links neben der Signatur, die Sie überprüfen möchten.
  3. Suchen Sie nach einer Zeilenlesung "Signatur ist LTV-fähig" um zu bestätigen, dass LTV tatsächlich aktiviert ist.

    Die Signatur ist LTV-fähig

  4. Wenn die Unterschrift ist nicht LTV aktiviert, wird diese Zeile gelesen "Die Signatur ist nicht LTV-fähig" gefolgt von einem Ablaufdatum.

    Die Signatur ist nicht LTV-fähig

Aktivieren Sie LTV für eine vorhandene Signatur

Es gibt mehrere Gründe, warum eine vorhandene Signatur möglicherweise nicht LTV-fähig ist. Beispielsweise kann Acrobat die erforderlichen Zeitstempel- und Sperrinformationen nicht ohne Netzwerkverbindung abrufen oder wenn eine OCSP Abfrage schlägt fehl. Es ist jedoch möglich, LTV-Informationen zu einem späteren Zeitpunkt hinzuzufügen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen (beachten Sie, dass Ihre Anwendung dies auch sein muss konfiguriert wie oben gezeigt, um LTV zu aktivieren):

  1. Öffnen Sie eine signierte PDF-Datei in Acrobat oder Acrobat Reader und klicken Sie auf Signaturpanel .

    Signaturbedienfeld-Schaltfläche

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Signatur, zu der Sie LTV-Informationen hinzufügen möchten, und wählen Sie dann aus Bestätigungsinformationen hinzufügen aus dem Menü.

    Fügen Sie Bestätigungsinformationen aus dem Kontextmenü hinzu.

  3. Ein Dialogfeld sollte angezeigt werden, in dem angezeigt wird, dass die Informationen hinzugefügt wurden. Drücke den OK Schaltfläche, um es zu schließen.

    Dialogbox

  4. Um zu überprüfen, ob alle erforderlichen LTV-Informationen zur Signatur hinzugefügt wurden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Signatur und wählen Sie Signatur validieren aus dem Menü.

    Signatur validieren

  5. Klicken Sie auf die Schließen Taste, um die zu schließen Systemvalidierungsstatus Dialogbox.

    Dialogbox

  6. Befolgen Sie die Schritte oben unter Überprüfen Sie den LTV-Status einer Signaturkönnen Sie jetzt bestätigen, dass die Signatur LTV-fähig ist.

    Die Signatur ist LTV-fähig

Vielen Dank, dass Sie sich für SSL.com entschieden haben! Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Support@SSL.com, Anruf 1-877-SSL-SECUREoder klicken Sie einfach auf den Chat-Link unten rechts auf dieser Seite. Antworten auf viele häufig gestellte Support-Fragen finden Sie auch in unserer Wissensbasis.


Abonnieren Sie den Newsletter von SSL.com

Verpassen Sie keine neuen Artikel und Updates von SSL.com