en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

Installieren Sie ein SSL-Zertifikat in Exchange 2007

Die Arbeit mit Microsoft Exchange macht Spaß und ist sowohl lohnend. Einige Aufgaben finden jedoch so selten statt, dass Sie möglicherweise eine Auffrischung benötigen, um sie zu erledigen. Das Installieren eines SSL-Zertifikats in Exchange 2007 ist eine dieser Aufgaben.

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihr digitales Sicherheitszertifikat von SSL.com in Microsoft Exchange 2007 zu installieren:

  1. Wählen Sie im Startmenü Microsoft Exchange Server 2007 aus, und klicken Sie dann auf Exchange-Verwaltungsshell.
  2. Eine Eingabeaufforderung wird geöffnet. Geben Sie Folgendes ein, um das Zertifikat zu importieren:

    Import-ExchangeCertificate -Path c: \ CertificateFile.p7b

    SPITZE: Achten Sie darauf, zu ersetzen c:\CertificateFile.p7b mit dem expliziten Pfad und Dateinamen Ihres Zertifikats.

    SPITZE: Neuere Versionen von Exchange werden verwendet -FileData statt -Path.

    SPITZE: Überprüfen Sie die Ausgabe des Befehls auf den Fingerabdruckcode, der im nächsten Befehl verwendet werden soll. Wenn es nicht aufgeführt ist, müssen Sie die Zertifikatdetails manuell überprüfen, um den Fingerabdruck zu erhalten.

  3. Geben Sie Folgendes ein (eine Zeile), um das Zertifikat zu aktivieren:

    Enable-ExchangeCertificate -Thumbprint PASTE_THUMBPRINT_HERE -Services "SMTP, IMAP, POP, IIS"

    SPITZE: Ersetzen PASTE_THUMBPRINT_HERE mit dem tatsächlichen Fingerabdruck. Geben Sie die in diesem Zertifikat abgedeckten Dienste in Anführungszeichen an.

    SPITZE: Gültige Service-IDs sind SMTP, POP, IMAP, UMund IIS. Sie sollten nur Dienste auflisten, die tatsächlich auf Ihrem Server verwendet werden. Leider können wir diese Dienste nicht für Sie ermitteln.

  4. Sofern keine Fehler vorliegen, ist der Vorgang abgeschlossen. Sie können das Fenster Exchange-Verwaltungsshell schließen.
Vielen Dank, dass Sie sich für SSL.com entschieden haben! Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Support@SSL.com, Anruf 1-877-SSL-SECUREoder klicken Sie einfach auf den Chat-Link unten rechts auf dieser Seite. Antworten auf viele häufig gestellte Support-Fragen finden Sie auch in unserer Wissensbasis.

Verwandte wie Tos

Abonnieren Sie den Newsletter von SSL.com

Was ist SSL /TLS?

Video abspielen

Abonnieren Sie den Newsletter von SSL.com

Verpassen Sie keine neuen Artikel und Updates von SSL.com