en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

Jedes von SSL.com ausgestellte digitale Zertifikat hat ein Ablaufdatum und muss erneuert werden, bevor es ungültig wird. Es gibt keine Möglichkeit, ein vorhandenes Zertifikat zu ändern, das von einer Zertifizierungsstelle signiert und auf einer Website, Workstation oder einem USB-Token installiert wurde. Daher bedeutet die „Erneuerung“ eines abgelaufenen Zertifikats wirklich die Validierung, Generierung und Installation eines brandneuen Zertifikats .

Bei der Verlängerung von erweiterten validierten (EV), organisationsvalidierten (OV) und individuell validierten (IV) Zertifikaten müssen Kunden häufig Validierungsschritte wie Rückrufe und Dokumentenübermittlungen wiederholen. Diese erneute Validierung ist notwendig, da diese Zertifikate zur Identitätsprüfung verwendet werden. Wir neigen dazu, „Identität“ im Alltag als statisch und unveränderlich zu betrachten, aber Informationen über Einzelpersonen und Organisationen ändern sich im Laufe der Zeit: Telefonnummern, Adressen und sogar Namen können sich ändern; Mitarbeiter kommen und gehen; Unternehmen können sich aufspalten und fusionieren. Daher müssen alle öffentlich vertrauenswürdigen Zertifizierungsstellen (einschließlich SSL.com) diese Informationen regelmäßig erneut überprüfen, bevor sie ein neues Zertifikat ausstellen.

Woher weiß ich, wann ich verlängern muss?

Für die Bequemlichkeit unserer Kunden bietet SSL.com ein erneuern Link, der mit jeder ablaufenden oder abgelaufenen Zertifikatsbestellung verknüpft ist, um diesen Vorgang zu vereinfachen. Diese Links helfen Ihnen dabei, denselben Zertifikatstyp erneut zu kaufen, ohne den Einkaufsprozess erneut durchlaufen zu müssen.

auslaufende Zertifikatsbestellung
Ablaufende Zertifikatsbestellung
abgelaufenes Zertifikat
Abgelaufene Zertifikatsbestellung
Hinweis zu Mehrjahresaufträgen: Wenn Sie bei SSL.com eine mehrjährige Zertifikatsbestellung erworben haben, kann Ihr Zertifikat selbst vor Ihrer Bestellung ablaufen. Zum Beispiel SSL/TLS Zertifikate können für mehrere Jahre bestellt werden, die Zertifikate haben jedoch eine maximale Lebensdauer von einem Jahr. In diesem Fall die erneuern Link wird bei Ablauf nicht angezeigt, obwohl das Zertifikat als abgelaufen angezeigt wird. In diesem Fall würden Sie auf die Schaltfläche click klicken Domain(s) ändern/rekey Link, um mit dem Ersetzen des abgelaufenen Zertifikats zu beginnen.

In einigen Fällen kann SSL.com zuvor übermittelte Validierungsinformationen wiederverwenden, wenn ein abgelaufenes Zertifikat ersetzt wird. Beispielsweise müssten Sie nach einem Jahr für ein dreijähriges EV-SSL nicht erneut validieren, aber nach zwei Jahren. SSL.com informiert Sie, wenn beim Ersetzen eines Zertifikats in einer mehrjährigen Bestellung eine erneute Validierung erforderlich ist.

Anforderungen für die Zertifikatserneuerung

Extended Validation (EV)

Beim Erneuern eines EV-Code-Signierung, EV-SSLbezeichnet, oder EV UCC / SAN Zertifikat:

  • Eine neue EV-Autorisierungsformular muss eingereicht werden. SSL.com ruft den Unterzeichner des Autorisierungsformulars an, um seine Unterschrift und die neue Zertifikatsanforderung zu bestätigen.
  • Überprüfen Sie vor der Verlängerung die Informationen Ihrer Organisation in Duns & Bradstreet oder jede andere Informationsquelle, die SSL.com verwendet, um Ihre Verlängerungsanfrage zu validieren, um sicherzustellen, dass sie vollständig und aktuell ist.

Organisationsvalidierung (OV)

Zu den Zertifikatstypen, die Informationen zur Organisationsvalidierung (OV) enthalten können, gehören:

Wenn Sie einen dieser Zertifikatstypen erneuern und Ihr Zertifikat validierte Informationen zu Ihrem Geschäft oder Organisation:

  • Um ein OV-Zertifikat zu erneuern, ist ein neuer Rückruf erforderlich. Bitte beachten Sie unser How-to auf Rückrufe für OV-Zertifikate für weitere Instruktionen.
  • Überprüfen Sie vor der Verlängerung die Informationen Ihrer Organisation in Duns & Bradstreet oder jede andere Informationsquelle, die SSL.com verwendet, um Ihre Verlängerungsanfrage zu validieren, um sicherzustellen, dass sie vollständig und aktuell ist.
  • Geschäftsidentität Dokumentensignaturzertifikate erfordern zur Verlängerung einen Video-Chat mit dem Validierungspersonal von SSL.com.

Individuelle Validierung (IV)

Zu den Zertifikatstypen, die Informationen zur individuellen Validierung (IV) enthalten können, gehören:

Wenn Sie einen dieser Zertifikatstypen erneuern und Ihr Zertifikat validierte Informationen zu Ihrem persönliche Identität:

  • Bitte übermitteln Sie die folgenden Identifizierungsinformationen:
    • Ein Scan der Vorderseite eines gültigen, von der Regierung ausgestellten Lichtbildausweises oder einer Pass-ID-Seite. Die ID-Nummer kann verdeckt sein, aber wir müssen in der Lage sein, Ihre zu sehen Name, Adresse, Geburtsjahrund Foto.
    • Ein Scan der Rückseite des von der Regierung ausgestellten Personalausweises oder der Pass-ID-Seite.
    • Ein Foto von Ihnen, das den von der Regierung ausgestellten Ausweis neben Ihrem Gesicht hält damit Ihr Gesicht mit dem Bild auf dem Ausweis verglichen werden kann. Das Foto sollte mindestens 5 Megapixel (MP) groß sein - die meisten aktuellen Smartphones können ein Bild von 5 MP oder mehr liefern.
  • Geschäftsidentität Dokumentensignaturzertifikate erfordern zur Verlängerung einen Video-Chat mit dem Validierungspersonal von SSL.com.
  • Beachten Sie, dass Persönliche Basis E-Mail- und Clientzertifikate erfordern keine Validierung für die Verlängerung, da der an die Betreff-E-Mail-Adresse gesendete Aktivierungslink den Zugriff auf die E-Mail-Adresse nachweist.

 

Vielen Dank, dass Sie sich für SSL.com entschieden haben! Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Support@SSL.com, Anruf 1-877-SSL-SECUREoder klicken Sie einfach auf den Chat-Link unten rechts auf dieser Seite. Antworten auf viele häufig gestellte Support-Fragen finden Sie auch in unserer Wissensbasis.

Abonnieren Sie den Newsletter von SSL.com

Verpassen Sie keine neuen Artikel und Updates von SSL.com