en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

Ein generieren CSR für IBM HTTP Server (über IKEYMAN)

Diese Anleitung führt Sie durch das Generieren einer Zertifikatsignierungsanforderung (CSR) für IBM HTTP Server (über IKEYMAN).

Hinweis: Wenn Sie IKEYMAN starten, um eine neue Schlüsseldatenbankdatei zu erstellen, wird die Datei in dem Verzeichnis gespeichert, in dem Sie IKEYMAN starten.

So erstellen Sie eine neue Schlüsseldatenbank

A Schlüsseldatenbank ist eine Datei, die der Server zum Speichern eines oder mehrerer Schlüsselpaare und Zertifikate verwendet. Sie können eine Schlüsseldatenbank für alle Ihre Schlüsselpaare und Zertifikate verwenden oder mehrere Datenbanken erstellen.

  1. Weiter IKEYMAN an einer UNIX-Eingabeaufforderung oder starten Sie die Schlüsselverwaltung Dienstprogramm in der IBM HTTP-Server Ordner unter Windows.
  2. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Schlüsseldatenbankdatei Wählen Sie auf der Hauptbenutzeroberfläche die Option aus Neu.
  3. In den Neu Geben Sie im Dialogfeld den Namen Ihrer Schlüsseldatenbank ein. Klicken OK.
  4. In den Passwort-Eingabeaufforderung Geben Sie im Dialogfeld ein Kennwort ein und bestätigen Sie das Kennwort. Klicken OK.

Erstellen eines neuen Schlüsselpaars und einer neuen Zertifikatanforderung

  1. Weiter IKEYMAN an einer UNIX-Eingabeaufforderung oder starten Sie die Schlüsselverwaltung Dienstprogramm in der IBM HTTP-Server Ordner unter Windows.
  2. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Schlüsseldatenbankdatei von der Hauptbenutzeroberfläche und wählen Sie Offenheit.
  3. In den Offenheit Wählen Sie im Dialogfeld den Namen Ihrer Schlüsseldatenbank aus. Klicken OK.
  4. In den Passwort-Eingabeaufforderung Geben Sie im Dialogfeld Ihr korrektes Passwort ein und klicken Sie auf OK.
  5. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Erstellen Wählen Sie auf der Hauptbenutzeroberfläche die Option aus Neue Zertifikatsanforderung.
  6. In den Neue Schlüssel- und Zertifikatanforderung Dialogfeld eingeben:
    • Schlüsselbezeichnung: Ein beschreibender Kommentar zur Identifizierung des Schlüssels und des Zertifikats in der Datenbank.
    • Schlüsselgröße
    • Name der Organisation
    • Organisationseinheit
    • Gegend
    • Bundesland
    • PLZ / Postleitzahl
    • Land: Geben Sie einen aus zwei Buchstaben bestehenden Ländercode ein, z. B. US oder GB. Sehen diese Seite um Ihre Landesvorwahl zu finden.
    • Name der Zertifikatanforderungsdatei oder verwenden Sie den Standardnamen
  7. Klicken Sie OK.
  8. In den Informationen Dialogfeld, klicken Sie auf OK.

Relevante Unterlagen

Verwenden Sie das Dienstprogramm zur Schlüsselverwaltung (IKEYMAN).

Vielen Dank, dass Sie sich für SSL.com entschieden haben! Bitte kontaktieren Sie uns unter Support@SSL.com wenn Sie Fragen haben.

Abonnieren Sie den Newsletter von SSL.com

Verpassen Sie keine neuen Artikel und Updates von SSL.com