en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

en English
X

Select Language

Powered by Google TranslateTranslate

We hope you will find the Google translation service helpful, but we don’t promise that Google’s translation will be accurate or complete. You should not rely on Google’s translation. English is the official language of our site.

Installieren eines S/MIME Zertifikat und Senden sicherer E-Mails in Outlook unter macOS

vergleichen E-Mail-, Client- und Dokumentensignaturzertifikate von SSL.com ab nur $ 20.00 pro Jahr.

ZERTIFIKATE VERGLEICHEN

Diese Anweisungen beschreiben die Installation eines S/MIME Zertifikat in macOS und verwenden Sie es, um sichere E-Mail-Nachrichten mit Microsoft Outlook zu senden.

Laden Sie Ihre herunter und installieren Sie sie S/MIME bescheinigt

In diesem Abschnitt wird davon ausgegangen, dass Sie a installieren Persönliche Basis or Persönlicher Profi Zertifikat in Keychain Access. Wenn Sie eine haben Geschäftsidentität Zertifikat auf einem YubiKey FIPS versandt, bitte lesen und befolgen diese Anweisungen zur Installation eines S/MIME Zertifikat auf Ihrem YubiKey, dann fahren Sie fort mit Outlook konfigurieren.
  1. Laden Sie eine PKCS # 12-Datei mit Ihrem Zertifikat von Ihrem herunter SSL.com Klicken Sie auf den Link in Ihrer E-Mail mit dem Zertifikataktivierungslink und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm in Ihrem Webbrowser. Sie werden aufgefordert, ein Kennwort einzugeben, bevor Sie die Datei herunterladen.

    Hinweis: Beim Herunterladen Ihres Zertifikats können Sie über den RSA- und den ECDSA-Algorithmus wählen Algorithmus Dropdown-Menü. ECDSA-Schlüssel können jedoch nicht für die E-Mail-Verschlüsselung verwendet werden. Belassen Sie diese Einstellung daher am besten RSA.
  2. Doppelklicken Sie im Finder auf die PKCS # 12-Datei, um die Keychain Access-Anwendung zu öffnen (die Dateinamenerweiterung lautet .p12). Alternativ können Sie die Datei in den Schlüsselbundzugriff unter ziehen /Applications/Utilities/Keychain Access.appoder öffnen Sie den Schlüsselbundzugriff Datei >> Elemente importieren… Navigieren Sie dann in den Dropdown-Menüs zur Datei.Zertifikat im Finder
  3. Geben Sie bei Aufforderung das Kennwort ein, das Sie beim Abrufen der PKCS # 12-Datei verwendet haben SSL.com.
    Passwortabfrage
  4. Das Zertifikat ist jetzt auf Ihrem Computer installiert und kann von Apple Mail und anderen Anwendungen verwendet werden.
    Installiertes Zertifikat

Outlook konfigurieren

  1. Öffnen Sie Outlook und wählen Sie im Menü Extras> Konten.
    Trading Konten
  2. Wählen Sie das Konto aus, das Ihr Zertifikat abdeckt, und klicken Sie dann auf Erweitert .
    Wählen Sie ein Konto aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert
  3. Klicken Sie auf die Sicherheit Tab.
    Sicherheit
  4. Wählen Sie das Zertifikat aus, das Sie zum Signieren verwenden möchten Zertifikat Dropdown-Menü unter Digitales Signieren. Beachten Sie, dass, wenn Sie a verwenden Geschäftsidentität Zertifikat auf einem YubiKey installiert, können Sie diesen Schlüssel zum Signieren auswählen. Wenn ja, stellen Sie sicher, dass der YubiKey beim Senden einer signierten E-Mail an den Computer angeschlossen ist.
    Wählen Sie das Zertifikat für die digitale Signatur
  5. Wählen Sie Ihre Standardeinstellungen für die E-Mail-Signatur. Es wird empfohlen, alle drei Kontrollkästchen zu aktivieren.
    Legen Sie die Signatureinstellungen fest
  6. Wählen Sie als Nächstes ein Zertifikat für die Verschlüsselung aus Zertifikat Menü unter Verschlüsselung. Für die meisten Benutzer können Sie dasselbe Zertifikat verwenden, das Sie zum Signieren ausgewählt haben. Wenn Sie mit einem unterschreiben Geschäftsidentität Zertifikat auf einem YubiKey, müssen Sie ein separates installieren S/MIME Zertifikat für die Verschlüsselung. Bitte lesen Sie diese Anleitung für weitere informationen.
    Wählen Sie das Verschlüsselungszertifikat
  7. Verwenden Sie das Kontrollkästchen Ausgehende Nachrichten verschlüsseln um Ihre Standardverschlüsselungseinstellungen festzulegen. Da Sie eine verschlüsselte Nachricht nur dann an eine Person senden können, wenn Sie über einen öffentlichen Schlüssel verfügen, ist es sinnvoller, diese Option nicht zu aktivieren.
    Legen Sie die Verschlüsselungseinstellungen fest
  8. Klicken Sie auf die OK Schaltfläche, um Ihre Einstellungen zu speichern.
    Klicken Sie auf die Schaltfläche OK
  9. Schließe Trading Konten Fenster.

Senden Sie sichere E-Mails

  1. Erstellen Sie eine neue Nachricht in Outlook. Beachten Sie, dass, wenn Sie festlegen, dass E-Mails standardmäßig signiert werden, die Meldung "Diese Nachricht wird digital signiert" angezeigt wird.
    Diese Nachricht wird digital signiert
  2. Wenn Sie die Einstellungen für digitale Signatur und Verschlüsselung für die Nachricht ändern möchten, wählen Sie die Option Optionen Registerkarte, dann verwenden Sie die Encrypt . Schild Tasten zum Ein- und Ausschalten dieser Funktionen. 
    Legen Sie die Signatur- und Verschlüsselungsoptionen fest
  3. Wenn Sie versuchen, eine verschlüsselte Nachricht an eine E-Mail-Adresse zu senden, für die Sie noch keinen öffentlichen Schlüssel haben, zeigt Outlook einen Warndialog an, in dem Sie die Nachricht unverschlüsselt senden können. Um öffentliche Schlüssel mit einer anderen Person auszutauschen, tauschen Sie einfach signierte, unverschlüsselte E-Mail-Nachrichten aus.
    Fehlendes Verschlüsselungszertifikat
  4. Wenn Sie zum ersten Mal eine Nachricht in Outlook mit einem in Keychain Access installierten privaten Schlüssel signieren, werden Sie von macOS zur Erlaubnis aufgefordert. Geben Sie Ihr MacOS-Anmeldekennwort ein und klicken Sie auf Immer erlaubt Schaltfläche, damit sich das Betriebssystem an Ihre Entscheidung erinnert. Beachten Sie, dass Sie bei Verwendung eines auf einem YubiKey installierten Business Identity-Zertifikats zur Eingabe Ihrer PIN aufgefordert werden. 
    Geben Sie dem Betriebssystem die Berechtigung zur Verwendung des privaten Schlüssels
Vielen Dank, dass Sie sich für SSL.com entschieden haben! Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Support@SSL.com, Anruf 1-877-SSL-SECUREoder klicken Sie einfach auf den Chat-Link unten rechts auf dieser Seite. Antworten auf viele häufig gestellte Support-Fragen finden Sie auch in unserer Wissensbasis.

Abonnieren Sie den Newsletter von SSL.com

Verpassen Sie keine neuen Artikel und Updates von SSL.com